Ich sehe Tränen laufen über ihr Gesicht
Wo ist das lachende Mädchen hin?
Wohin die strahlenden Augen?
Kalte Schauer jagt sie einem über den Rücken
Wenn sie mit eisigen Augen in die Menge blickt
Was hat man ihr angetan?
Wer hat sie so verletzt?
Die Tränen die über ihr Gesicht laufen
Ich würde sie gerne wegwischen
Ich schaue in ihre Augen
Ich erschrecke
Die wunderschönen Augen sind traurig und leer
Nichtsmehr da von dem Glanz
Kein Leuchten mehr.
Sie zieht sich zurück
Darauf bedacht von dem zerbrechlichen in ihr nichts preiszugeben
Ich würde sie gerne in den Arm nehmen
Aber ihre eisige Kälte verbietet es mir

Jetzt läuft sie weg
Sie weint
Ich halte sie nicht auf
Sie fällt hin
Schafft sie es alleine?


Resignation nach Selbstreflektion!


16.8.08 19:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen